Corona ist nun tonangebend

Nachdem wir fürs erste das Wichtigste am Schiff erledigt haben und eine windgetriebene Weiterreise noch nicht in Sichtweite ist, widmen wir uns anderen schönen Themen.

Martin hat dank des Corona Lockdown endlich Zeit gefunden, einen seiner ersten Songs aus den Neunziger-Jahren online zu stellen. Vielleicht kommen ja bald auch neuere. Gitarren und Aufnahme-Equipment sind auf alle Fälle mit an Bord. Viel Spaß mit „Sunrise“. Ihr könnt den Song über folgende Plattformen hören:

Amazon music

Apple Music

ITunes

Spotify

Youtube

Bilder aus vergangenen Musikertagen:

Zusätzlich findet ihr „Sunrise“ auch auf Deezer, Napster, Pandora, iHeartRadio, Tencent, TikTok, Joox, MediaNet, TouchTunes/PlayNetwork, VerveLife, Tidal, Gracenote, Shazam, 7Digital, YouSee Musik / Telmore Musik, Slacker, KKBox, Music Island, Akazoo, Anghami, Spinlet, Neurotic Media, Yandex, Target Music, ClaroMusica, Zvooq, Saavn, Q.Sic. Kuack, Boomplay Music, SimyAfrica und auf Amazon On Demand.

Kommentar verfassen