Tun wir mal so als wären wir in den Tropen

Im April hat für mich die Barfußroute begonnen. Der erste Tag ohne Socken! Ein paar Tage war das Wetter wirklich schön. Wir konnten draußen sitzen, essen und arbeiten. Das ist gleich ein ganz anderes Feeling. In der Nacht haben wir die Heizung nur noch wenig einschalten müssen, den Sundowner im Freien genossen und dabei der Sonne beim Untergehen zugesehen.

Mit der „Hitze“ haben wir unseren Sonnenschutz für die Fenster angebracht, dabei ein bisschen geflucht, weil dabei viele Halterungen abgegangen sind. Superkleber sei Dank lässt sich so etwas leicht reparieren. Unser Moskitonetz für die Tropen musste zum Aufhängen noch in Form gebracht werden. Fürs Schlafzimmer haben wir noch ein zusätzliches. Sicher ist sicher.

Am Boden der Tatsachen kommt man an, wenn das Aprilwetter eine Kaltfront mit nächtlichen Temperaturen unter 10 Grad Celsius bringt inklusive Wind und kaltem Regen. Dann sind wir wieder raus aus den Tropen und holen unsere Socken aus den Schränken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.